Google+ Bilderwerk: ein ganz Lieber

Sonntag, 28. März 2010

ein ganz Lieber


Hund, ursprünglich hochgeladen von Michaela-W

Ich komme leider ganz selten mal dazu, ein Tier zu fotografieren. Hier hatte ich mal Glück, daß der Kleine mich nicht gleich angesprungen hat und er mal kurz still gehalten hat. Er ist ansonsten nämlich ziemlich aufgedreht, vor allem wenn Fremde kommen, und meistens ziemlich unruhig. Aber er ist auch ganz lieb und ein sehr freundlicher Familienhund. Ich glaube, hier habe ich ihn ganz gut getroffen, mit seine schwarzen Knopfaugen, die einen so treu anschauen.

Kommentare:

  1. Schöne Schärfeverteilung :-).

    50mm?

    AntwortenLöschen
  2. Nein, es war das Sigma 30mm f/1.4 Blende 2.0.

    AntwortenLöschen
  3. Nettes Bild,ist schwer ein Hund zu Fotografieren. Meiner kuckt dann auch meißt wo anderster hin.

    AntwortenLöschen
  4. @Martin Ja bei dem Foto hatte ich gerade Glück. Meistens springt er mich sonst an und will spielen. Da ist dann nichts mit Fotografieren :-)

    AntwortenLöschen